ÜBERSICHT

Ziel des Studiengangs: Exzellenz!

Mit dem postgradualen Studiengang "Legum Magister in Unternehmensrestrukturierung (LL.M. corp. restruc.)" bietet die Juristische Fakultät der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg eine theoretisch und praktisch vertiefte wissenschaftliche Aufbau- und Ergänzungsausbildung für Juristen und Betriebswirte mit fundierter juristischer bzw. wirtschaftswissenschaftlicher Grundausbildung im Querschnittsbereich von Recht, Wirtschaftswissenschaft, Management und Kommunikation an.

Exzellenz durch Interdisziplinarität und Interprofessionalität

Die Studierenden sollen in die Lage versetzt werden, auf der Grundlage der vermittelten wissenschaftlichen Erkenntnisse und Methoden komplexe Problemstellungen interdisziplinär und interprofessionell teamfähig aufzugreifen und sie mittels der wissenschaftlichen Theorien und Methoden auch über die Grenzen des aktuellen Wissensstandes hinaus kreativ, juristisch verlässlich und wirtschaftlich effizient zu bearbeiten. Die Studierenden sollen darin geschult werden, Instrumente zur strategischen Früherkennung von Unternehmenskrisen einzusetzen, Konzeptionen zur Restrukturierung und Sanierung (einschließlich der Insolvenz als strategischer Option einer gerichtlichen Sanierung) zu entwickeln und in der Umsetzung abzusichern. Die Lehrveranstaltungen sind so angelegt, dass die Studierenden das für die interdisziplinäre fachliche Ausbildung erforderliche Wissen und methodische Instrumentarium systematisch vernetzt und aufeinander aufbauend vermittelt bekommen.

Exzellenz durch Internationalität

Die Studieninhalte weisen einen hohen Grad an Internationalität auf und berücksichtigen die Entwicklungen des Rechts und der Wirtschaft innerhalb der Europäischen Union (EU) und des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) sowie in der Schweiz und in den USA.

Exzellenz durch Anwendungsorientierung

Durch ein groß angelegtes, wissenschaftlich fundiertes, aktuelle wie hypothetische Fallgestaltungen einbeziehendes und von Restrukturierungs- und Sanierungsfachleuten entworfenes, durchgeführtes und begleitetes Planspiel wird die Anwendungsorientierung des Studienganges unterstrichen.

Exzellenz durch Wissenschaftlichkeit

Die wissenschaftliche Befähigung wird durch eine umfangreiche, publikationswürdige Master-Arbeit nachgewiesen.

Eine Übersicht zum Studiengang finden Sie auch auf der Homepage der Universität Heidelberg.
LINK: Studiengangsübersicht