Lebenslauf:
Prof. Dr. iur. habil. Dr. h.c. mult. Peter-Christian Müller-Graff, Ph.D. h.c., MAE



Akademische Ausbildung und Referendariat

Studium der Rechtswissenschaften an der Georg-August-Universität Göttingen, der Freien Universität Berlin und der Eberhard-Karls-Universität Tübingen;
Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes;
Erste Juristische Staatsprüfung (Ref.iur.)
Studien- und Promotionsaufenthalt an der Cornell University, Ithaca, N.Y. (USA) als Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes.
Juristischer Vorbereitungsdienst des Landes Baden-Württemberg, Wahlstation im Juristischen Dienst der Kommission der Europäischen Gemeinschaften, Brüssel
Promotion zum Dr. iur. an der Universität Tübingen (Prof. Dr. Ludwig Raiser)
Zweite Juristische Staatsprüfung (Ass.iur.)

Zum Seitenanfang

Berufliche Laufbahn

Wissenschaftlicher Assistent am Fachbereich Rechtswissenschaft der Universität Tübingen; Lehrstuhl Zivilrecht III (Prof. Dr. Möschel)
Habilitationsstipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). Ausarbeitung der Habilitationsschrift "Unternehmensinvestitionen und Investitionssteuerung im Marktrecht" an der Juristischen Fakultät der Universität Tübingen
Habilitation (Dr. iur. habil.) an der Universität Tübingen; Venia: Bürgerliches Recht, Handels-, Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht, Europarecht und Rechtsvergleichung.
Ruf auf die Professur für Bürgerliches Recht und Wirtschaftsrecht an der Universität zu Köln
Professor an der Universität zu Köln, Rechtswissenschaftliche Fakultät für Bürgerliches Recht und Wirtschaftsrecht
zugleich Ernennung zum Richter auf Lebenszeit am Oberlandesgericht Köln (Zweites Hauptamt). Mitglied des Wettbewerbssenats des OLG Köln (6. Zivilsenat mit Zuständigkeit für Wettbewerbsrecht, gewerblichen Rechtsschutz, Urheberrecht und allgemeines Zivilrecht)
Ruf auf die C-4 Professur für Bürgerliches Recht und Wirtschaftsrecht an der Universität Osnabrück
Ruf auf die C-4 Professur für Bürgerliches Recht, Handels- und Gesellschaftsrecht an der Universität Trier
Professor an der Universität Trier, Fachbereich Rechtswissenschaft. Lehrstuhlbezeichnung: Professur für Bürgerliches Recht, Handels-, Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht, Europarecht und Rechtsvergleichung
zugleich Professeur invité an der Faculté de Droit der Université de Nancy II (Frankreich)
Dekan und Prodekan des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Universität Trier
Gastvorlesungen an der Cornell University, Ithaca, N.Y. (USA)
zugleich Lehraufträge
an der Universität des Saarlandes (Europa-Institut), Saarbrücken
an der Hochschule für Verkehrswesen, Dresden
an der Hochschule St. Gallen und
an der Hochschule für Verwaltungswissenschaften, Speyer
Vertrauensdozent der Studienstiftung des deutschen Volkes
Mitglied in einzelnen auswärtigen Promotions- und/oder Habilitationskommissionen: Rijksuniversiteit Limburg (Maastricht), Europäisches Hochschulinstitut Florenz, Universität St. Gallen, Universität Gent (Belgien), Universität Oslo, Jagiellonen Universität Krakau, Universität Bergen, Universität Wien, Universität Leiden (Niederlande), Universität Nancy II, Universität Montpellier I, Universität Reykjavik
Ruf auf die C-4 Professur für Europarecht mit Zivilrecht oder öffentlichem Recht an der Johannes-Gutenberg Universität Mainz
zugleich Professeur invité an der Faculté de Droit der Université de Nancy II (Frankreich)
Ruf auf die C-4 Professur für Bürgerliches Recht, Handels- und Gesellschaftsrecht an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Ruf auf die C-4 Professur für Bürgerliches Recht und Europäisches Wirtschaftsrecht an der Bayerischen Julius-Maximilians-Universität Würzburg
Visiting Professor an der Cornell University Law School, Ithaca, N.Y. (USA)
Professor an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Juristische Fakultät. Ordinarius. Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handelsrecht und Wirtschaftsrecht, Europarecht und Rechtsvergleichung. Direktor des Instituts für deutsches und europäisches Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht der Universität Heidelberg.
zugleich Mitglied des Corps enseignant am Collège d'Europe (Europa-Kolleg) Brügge (Belgien) und Natolin (Polen)
zugleich Mitwirkung am Europa-Institut der Universität Zürich
Kollegleiter des Graduiertenkollegs der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)
"Unternehmensorganisation und unternehmerisches Handeln nach deutschem, europäischem und internationalem Recht"
Cambridge Beauftragter der Universität Heidelberg
Mitwirkung an der Schule des Deutsches Rechts an der Jagiellonen Universität Krakau (Polen); seit 2004 Heidelberger Direktor
Professeur invité an der Université Bordeaux-Montesquieu (Frankreich)
Prodekan und Studiendekan der Juristischen Fakultät der Universität Heidelberg
Visiting Professor am Georgetown University Law Center, Washington, D.C. (USA)
Dekan der Juristischen Fakultät und Mitglied des Senats der Universität Heidelberg
Gastprofessor an der Nihon-Universität, Tokio (Japan)
Kollegleiter des Europäischen Graduiertenkollegs der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) der Universitäten Heidelberg, Krakau, Mainz: "Systemwandel und Rechtsangleichung im zusammenwachsenden Europa".
Professor iuris honoris causa der Eötvös Loránd Universität Budapest
Rektoratsbeauftragter der Universität Heidelberg für den Aufbau der Andrássy-Universität Budapest und kooptieres Mitglieds des Senats der Andrássy-Universität
Gastvorlesungen an der Universidade Federal do Rio Grande do Sul, Porto Alegre (Brasilien)
Federführender Vertrauensdozent der Studienstiftung des deutschen Volkes an der Universität Heidelberg
Mitwirkung am Heidelberger Vorlesungsprogramm an der Universität Montpellier I (Frankreich)
Gastvorlesungen an der Universität Wien
Dozent der Sommeruniversität der Studienstiftung des deutschen Volkes, Olang (Südtirol)
Mitglied im Vorstand der Karlsruher Juristischen Gesellschaft
Visiting Professor am Georgetown University Law Center, Washington, D.C. (USA)
Sprecher des Europäischen Graduiertenkollegs der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) "Systemtransformation und Wirtschaftsintegration im zusammenwachsenden Europa" der Universitäten Heidelberg, Krakau, Mainz
Rektoratsbeauftragter der Universität Heidelberg für die Beziehungen mit der Jagiellonen Universität Krakau
Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats (Scientific Advisory Board) der Universität Wien
Mitglied des Ständigen Ausschusses des Deutschen Juristen-Fakultätentags (DJFT), München (seit 2010 Hannover; seit 2013 Heidelberg)
Mitglied des Walter-Eucken-Instituts Freiburg/Breisgau
Mitwirkung an der Sommerschule für Deutsches Recht an der Mohyla-Akademie Kiew
Mitglied des Kuratoriums der Graduiertenakademie der Universität Heidelberg
Gastprofessor an der Deutschsprachigen Andrássy Gyula Universität Budapest
Beauftragter der Universität Heidelberg für die Beziehungen zur Eötvös Loránd Universität Budapest
Co-Projektleiter des Heidelberger Exzellenzprojekts "Convergence des Droits" mit den Universitäten Nancy und Basel
Mitglied des Kollegiums der International Max Planck Research School "Successful International Dispute Resolution" (IMPRS)
Mitglied des Consejo Académico Asesor des Instituto de Derecho del Mercado y de la Competencia der Universidad Rey Juan Carlos, Madrid
Visiting Professor am Georgetown University Law Center, Washington D.C. (USA)
Vorsitzender des Deutschen Juristen-Fakultätentages (DJFT)
Vizepräsident des Allgemeinen Fakultätentages (AFT)
Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats des Donau-Instituts der Andrássy-Universität Budapest
Seniorprofessor der Ruprechts-Karls-Universität Heidelberg
Generalberichterstatter auf dem XXVII. Kongress der Féderation Internationale pour le Droit Européen (FIDE)
Dozent an der Sommerakademie der Studienstiftung des deutschen Volkes, Greifswald

Zum Seitenanfang

Weitere Tätigkeiten

Mitglied des Auswahlausschusses der Studienstiftung des deutschen Volkes
Sekretär der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Europarecht - Fachgruppe der Gesellschaft für Rechtsvergleichung
Geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Europarecht - Fachgruppe der Gesellschaft für Rechtsvergleichung
Mitglied in Gremien zur Errichtung und Beratung der Europäischen Rechtsakademie Trier
Externer Berater des Justizministeriums Rheinland-Pfalz: Rechtseinheit in Deutschland
Mitglied des Städtischen Gründungsausschusses für die Universität Erfurt
Mitglied des Präsidiums des Arbeitskreises Europäische Integration, Bonn
Mitglied des Kuratoriums des Institut Universitaire International de Luxembourg
Leiter der internationalen Studiengruppe der European Communities Studies Association: "Legal Adaptation to the Market Economy of the European Communities: Eastern Europe and the European Communities", Brüssel
Vorstandsmitglied und stellvertretender Vorsitzender des Arbeitskreises Europäische Integration, Bonn; seit 2002: Vorsitzender
Dozent an der Deutschen Richterakademie
Dozent an der Europäischen Rechtsakademie Trier (ERA)
Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats des Gustav-Stresemann-Instituts, Bonn
Mitglied des Wissenschaftlichen Direktoriums des Instituts für Europäische Politik in Bonn (seit 1999 Berlin); seit 2002 stellvertretender Vorsitzender
Leiter der internationalen Studiengruppe der European Communities Studies Association "From Europe Agreements to a Member Status", Brüssel
Generalsekretär der Fédération Internationale pour le Droit Européen (FIDE)
Mitglied des Comité Directeur der Fédération Internationale pour le Droit Européen (FIDE)
Mitglied des Direktionskommitees des Deutsch-Norwegischen Stipendienprogramms im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft
Mitglied des Kuratoriums der Europäischen Rechtsakademie
Externer Berater des Auswärtigen Amtes, Berlin
Mitglied der Evaluationskommission des Belgischen Bundesamtes für Wissenschaft
Mitglied des Comitato Scientifico del Centro Studi sul Federalismo, Pavia
Mitglied des Conseil Universitaire Européen, Brüssel
Mitglied der Expertenkommission der Norwegischen Regierung zum Bankrecht
Mitglied des Beirats des Europa-Zentrums Baden-Württemberg
Vorsitzender des Vorstands des Arbeitskreises Europäische Integration, Bonn/Berlin
Mitglied der Präsidentenrunde der European Communities Studies Association, Brüssel
Externer Experte des Europäischen Verfassungskonvents, Brüssel
Mitglied des Beraterkreises des Bundesratmitglieds des Europäischen Verfassungskonvents
Bevollmächtigter der Bundesrepublik Deutschland vor dem Gerichtshof der Europäischen Gemeinschaften
Sachverständiger bei Öffentlichen Anhörungen des Bundestages zum Europäischen Verfassungsvertrag und des Bundestages und Bundesrates zur Föderalismusreform des Grundgesetzes
Externer Berater des Juristischen Dienstes der Europäischen Kommission
Externer Berater des Wirtschaftsministeriums des Landes Baden-Württemberg
Mitglied einer Evaluationskommission des Vlaamse Interuniversitaire Raad, Brüssel
Externer Berater von Bundesministerien zu Rechtsfragen der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion
Mitglied des Vorstands des Instituts für Europäische Politik (IEP), Berlin

Zum Seitenanfang

Mitwirkung bei Fachzeitschriften und wissenschaftlichen Reihen

Mitglied des Redaktionsrats der Zeitschrift "Integration"; seit 2013 Mitherausgeber
Mitherausgeber der "Zeitschrift für das gesamte Handels- und Wirtschaftsrecht"
Mitherausgeber der Zeitschrift "Europarecht"
Mitglied des Scientific Board der Zeitschrift "The European Union Review"
Mitherausgeber der Zeitschrift "Revue des Affaires Européennes"
Mitherausgeber der Reihe "Deutsch-Norwegisches Forum des Rechts"
Mitherausgeber der "Heidelberger Schriften zum Wirtschaftsrecht und Europarecht"
Vorsitzender des Beirats der Zeitschrift "Gemeinschaftsprivatrecht"
Mitglied des Beirats der "Annales Universitatis Scientiarium Budapestiniensis de Rolando Eötvös Nominatae"
Mitglied des Comité de Rédaction des "Annuaire de Droit Européen"
Redaktionsbeirat "Zeitschrift für Europarecht" (Zürich)
Wissenschaftlicher Beirat "German Law Publishers"
Redaktionsbeirat "Revista Semestral do Direito Empresarial (RSDE)" (Brasilien)
Mitherausgeber der Reihe "Rechtstransformation in der Europäischen Union"
Mitherausgeber "Jahrbuch für Vergleichende Staats- und Rechtswissenschaft"
Wissenschaftlicher Beirat der Zeitschrift "Przegląd Ustawodawstwa Gospodarczego"
Editorial Board der Zeitschrift "European Studies - The Review of European Law, Economics and Politics"
Editorial Board: "Kyiv-Mohyla Law and Politics Journal"
Wissenschaftlicher Beirat "Giornale Italiano di Diritto / The Italian Law Journal"
Consejo Editorial de la Revista "Derecho y Economía de la Integración"

Zum Seitenanfang

Ehrungen/ Auszeichnungen

Honorary Member der European Law Moot Court Society
Trommsdorff-Medaille
Honorary Jean-Monnet-Professor
Dr.iur.h.c. et Professor iuris prudentiae honoris causa der Eötvös Loránd Universität Budapest
Universitätsmedaille der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Bundesverdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland
Komturkreuz (Großes Silbernes Ehrenzeichen) der Republik Österreich
Dr.phil. Honoris Causa der Universität Bergen (Norwegen)
Offizier des Rio Branco Ordens der Föderativen Republik Brasilien
Dr.h.c. der Jagiellonen-Universität Krakau
Ehrennadel des Deutsch-Norwegischen Stipendienfonds im Stifterverband
Mitglied Academica Europea, London
Mérite européan en or
Dr. h.c. der Nationalen und Kapodistrias Universität Athen
Ehrenmitglied des Kuratoriums der Europäischen Rechtsakademie
Ehrenvorsitzender des Deutschen Juristen-Fakultätstages
Cenu CAES, Preis der Tschechischen Vereinigung für Europastudien